Festivals am Bodensee

bodensee_09.jpgAuf ein Neues im Jahr 2008........

S'Phinxtfest in Heggelbach - Sängertreffen, Saukistenrennen,......

Rock am See - Seit nunmehr einem Vierteljahrhundert gehört Rock am See mit rund 25.000 Besuchern jährlich zu den größten und populärsten eintägigen Open Airs in Süddeutschland. Und das nicht ohne Grund: Das sonnenverwöhnte Festival im Süden der Republik lockt nicht nur mit einer lauschigen Location im vom Wald und See umgebenen Bodenseestadion, sondern auch mit einem stets hochkarätigen Line-Up. Seit KOKO & DTK Entertainment - damals noch als Konzertbüro Konstanz - das Kultfestival 1985 ins Leben gerufen hat, waren Größen wie  Green Day, Die Toten Hosen, Die Ärzte, Metallica, Lenny Kravitz, Die Fantastischen Vier, Rammstein, The Cure, Herbert Grönemeyer, Leonard Cohen, Muse und Santana am See. Auch bei der kommenden Auflage erwartet die Besucher wieder ein Line-Up der Extraklasse! Alle Infos unter www.rock-am-see.de.

Southside Festival - So war es 2007: Das neunte Southside war ein Festival der Kontraste: tiefe Trauer und Betroffenheit über einen tragischen Unglücksfall, der ein Menschenleben forderte, und Freude über ausgezeichnete Bands und Künstler.Aufgrund eines schweren Unwetters am Donnerstag musste das Programm auf der völlig zerstörten Zeltbühne ausfallen und Bands wie Deichkind, Johnossi und Areogramme konnten nicht auftreten. Eine Ersatzbühne aufzubauen war kurzfristig nicht möglich. Es gab sogar die Überlegung das Festival komplett abzusagen, weil auch die anderen beiden Bühnen beschädigt waren und es unklar war ob die rechtzeitig bespielbar wären. Es ist der weitreichenden Hilfe der Behörden zu verdanken, dass Southside stattfinden konnte. Die Bauabnahmen mussten verschoben werden und Sound-Checks wurden in die Nacht verlegt. Auch die Johanniter, deren Sanitäter ums Leben gekommen war, waren für die Durchführung des Festivals.Die Headliner wie die Grunge-Paten Pearl Jam, die New Yorker Hip-Hop-Legende Beastie Boys, Schockrocker Marilyn Manson, die Fantastischen Vier, Placebo und Queens Of The Stone Age, aber auch spannende Newcomer wie The Films, Karpatenhund oder The Blood Arm haben für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Sehr erfreulich - bereits bei den weniger bekannten Bands fand sich an allen drei Festival-Tagen eine ansehnliche Zuschauerzahl vor den beiden Bühnen ein.Den größten Beifall erhielten aber nicht die Bands, sondern die Sanitätskräfte, bei denen sich die 45.000 Festivalbesucher am Sonntagabend mit tosendem Applaus dafür bedankten, dass sie trotz des Unfalltodes einer ihrer Kameraden das Festival weiter betreut hatten. Alle Besucher hatten zuvor schweigend gemeinsam mit allen Produktionsbeteiligten des verstorbenen Sanitäters gedacht, der während des schweren Sturms am Donnerstag verunglückt war.

Greenfield Interlaken/CH - Es war eine tolle Zeit, wir ziehen eine positive Bilanz. Nebst den musikalischen Highlights sorgten Sonnenschein am Samstag und Sonntag für gute und ausgelassene Stimmung. Insgesamt war es ein unvergessliches Wochenende und dazu sind nicht nur die Bands, sonder vor allem ihr verantwortlich Wir sind glücklich, dass wir mit unserem musikalischen Konzept ein Stammplatz beim Publikum erspielt haben und freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2008! Greenfield-Festival 2008:13. bis 15. Juni-Interlaken

Hohentwiel-Festival - Das Hohentwielfestival gehört zu den ältesten Festivals in Süddeutschland. Vor der stimmungsvollen Kulisse der mittelalterlichen Burgruine finden seit über vier Jahrzehnten Konzerte statt. Legendär ist auch das einzigartige Ambiente inmitten der alten Burgmauern, das nicht nur Besucher, sondern auch Künstler fasziniert: B.B. King, Joe Cocker, Adel Tawil, Chris de Burgh und viele andere schwärmten noch lange von ihrem Auftritt auf der Festung. Schon die Anfahrt wird für die Besucher zu einem besonderen Erlebnis: Die Festungsruine auf dem Hohentwiel ist Naturschutzgebiet und Autos werden am Fuße des ehemaligen Hegau-Vulkans geparkt. Ein Bus-Shuttle bringt die Besucher zum Hotel Widerhold auf halber Höhe des Berges. Das letzte Stück muss zu Fuß zurückgelegt werden. Oben angekommen werden die Gäste mit einem grandiosen Ausblick auf die Alpen der Nachbarländer und den Bodensee belohnt. Neben den Konzerten lockt das Burgfest mit einem rund 90stündigen Programm auf 13 Bühnen alljährlich rund 20.000 Besucher auf die Festung. Kleinkunst, Kabarett, Klamauk und kulinarische Köstlichkeiten aus der regionalen und der internationalen Küche lassen keine Wünsche offen! Alle Infos unter www.hohentwielfestival.de

Honberg Sommer - Eines der schönsten Festivals im Süden! Wann wird es endlich wieder Sommer? In Tuttlingen hält mit der sommerlich-südlichen Atmosphäre im Juli auch diese ganz besondere Festivalstimmung Einzug: Beim Honberg-Sommer. Aus dem Kalender der Open Airs und Zelt-Musik-Festivals zwischen Sylt und dem Bodensee ist unser Festival nicht mehr wegzudenken.

Kulturufer - Das Kulturufer ist das in Friedrichshafen am Bodensee stattfindende kulturelle Ereignis. Jedes Jahr in den Sommermonaten Juli und August erfreut das Zeltfestival für 10 Tage große und kleine Kulturbegeisterte mit seinem reichhaltigen Angebot.

Openair St.Gallen/CH - Das diesjährige OpenAir St.Gallen ist ja leider schon wieder vorbei - doch die Vorfreude auf das nächste Festival beginnt schon jetzt!

Streetparade Zürich - Das OK Street Parade sowie alle Love-Mobilisten und Helfer möchten Euch DANKE sagen, dass Ihr die Zürcher Street Parade einmal mehr zur schönsten, farbigsten und ausgeflipptesten Parade der Welt gemacht habt. Wir setzten alles daran, auch im nächsten Jahr die Strassen in Zürich zum Beben zu bringen und freuen uns jetzt schon auf diesen schönsten Tag im Jahr.

Stimmenfestival - Nach 29 Veranstaltungstagen ging am Sonntag, 29. Juli, das 14. STIMMEN-Festival in Lörrach mit dem Auftritt von DR. JOHN AND THE LOWER 911 passend zum diesjährigen Motto „Das andere Amerika“ zu Ende. Mit 34.000 Konzertbesuchern, davon etwa 20.000 bei den Lörracher Marktplatz-konzerten, 14.000 an den übrigen Orten, mehr als 2.000 Mitwirkenden, 300 Kursteilnehmern bei der SommerWerkstatt Gesang sowie tausenden von Besuchern am Gesangsfest „Lörrach singt“ zählt das Internationale Lörracher Gesangsfestival nicht nur zu den größten Kulturveranstaltungen in Baden-Württemberg und in der trinationalen Region am Oberrhein; was den Gesang betrifft, ist es an stilistischer Vielfalt einzigartig und kaum zu übertreffen. 5 Veranstaltungen, davon 3 Marktplatzkonzerte waren ausverkauft, und so fällt die Besucherbilanz trotz Dauerregen und Kälte im Sommer 2007 bei den STIMMEN-Openair-Konzerten positiv aus. Die Besucherzahl des Vorjahres (31.500) wurde übertroffen, obwohl sie 2006 aufgrund eines Großkonzertes (6.500 Besucher) im Dreiländergarten von Sonderfaktoren beeinflusst war.STIMMEN 08 wird vom 24. Juni bis 27. Juli 2008 zum 15. Mal stattfinden.
Anstelle eines Länderschwerpunktes werden im kommenden Jahr besondere raumbezogene Projekte im Mittelpunkt stehen, u.a. ein mehrtägiges STIMMEN-Gastspiel im neu eröffneten Römischen Theater der Augusta Raurica vom 10. bis 13. Juli.

Einhalden-Festival - Das Tango Five Einhalden – Sommerfestival ist ein einmaliges Fest inmitten wunderschöner oberschwäbischer Hügellandschaft. Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein Programm für alle Altersklassen zusammengestellt.

Seenachtfest - das berühmte Konstanzer Seenachtfest